Startseite

Climate Justice! Not your bussines!
Während der globale Norden um jedes Gramm Kohlendioxid verhandelt, gehen bereits die ersten Inseln im Pazifik unter. Während wir die Kosten der Energiewende diskutieren, sterben Menschen und ganze Ökosysteme an den Folgen der modernen Rohstoffförderung.  Der Wohlstand hierzulande ist auf einem blutigen und stinkenden Fundament gebaut. Zu einer gerechten Welt gehört, dass die Menschen des globalen Nordens Verantwortung für ihre ökologischen Schulden und den Klimawandel übernehmen. Dies bedeutet für uns Klimagerechtigkeit.

Stop killing cyclists! 
Während WV, BMW, Mercedes und Co uns alle schleichend vergiften, werden Menschen im Straßenverkehr von Autofahrenden verkrüppelt oder getöt. Die mobilgewordenen Inkarnierung des Kapitalismus auf den Straßen ist das Auto. Geräumige Vorstadtpanzer stehen wie kein zweites Verkehrsmittel für das Recht des Stärkeren. Drängelnde und hupende Automaker verkörpern den Sexismus im Straßenenverkehr und sind für eine Vielzahl der Unfälle verantwortlich. Mit überforderten LKW-Fahrer_innen für den nie versiegenden Warenstrom kann es keine friedliches Abbiegen geben.
Moderne Stadt? Nur ohne Autos!

Blog

Das Anti-Auto Manifest

Für einen Diskurs um den Ausstieg aus der Automobilität, wie wir sie heute kennen haben wir ein Manifest verfasst, welches einer Anti-Auto-Bewegung als Diskussionpapier dienen soll. Hier gehts zum Download +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Auf der ganzen Welt sind Menschen in Bewegung. Die Massenmobilität hat sich zur Schicksalsfrage der Menschheit entwickelt. Viele Industrien und Menschen leben davon sehr …

#VWtötet – Proteste zur Jahreshauptversammlung von VW Bündnis kritisiert die Verantwortung von Volkswagen für die Klimakrise und den Abgasskandal

14. Mai 2019 Gemeinsame Pressemitteilung von gegenstromberlin, Extinction Rebellion Berlin und ROBIN WOOD Pressemitteilung Unter dem Slogan „Volkswagen tötet“ protestierten Aktivistinnen und Aktivisten heute zu Beginn der Jahreshauptversammlung der Volkswagen AG in Berlin. Ihre Die-in-Protestaktion richtete sich gegen die Mitschuld des Konzerns an der Klimakrise, den Abgasskandal und Kooperationen mit der faschistischen brasilianischen Regierung. Symbolisch …

Volkswagen tötet.

Gemeinsamer Flyer (A5) Kommt zur VW-Hauptversammlung und macht mit beim bunten und kreativen Protest gegen den automobilen VWahnsinn. Wir wollen Volkswagen und mit ih-nen der ganzen deutschen Automafia das Handwerk legen. Am 14. Mai beginnen wir mit den Ermittlungen direkt am Tatort. || City Cube, Messedamm 26 (P14) || 14.05.2019 || 9:00 Uhr || || …

Über uns

gegenstromberlin ist eine emanzipotirische klimapolitische Gruppe.

Die Ungerechtigkeit der Kapitalismus mit den zahlreichen sozialen und ökologischen Krisen stinkt zum Himmel. Wir setzen uns dafür ein, dass Fossile Energien im Boden bleiben und die Menschen des Globalen Nordens Verantwortung für den Klimawandel übernehmen.

Kontakt

info@gegenstromberlin.org